Posts By: Annette Schäfer

Unmenschliche Musik

Können nur Menschen Musik schaffen? Singen nicht auch Vögel und Wale? Was bleibt von der heiligsten und intimsten Kunstform, wenn Software Kompositionen kreiert, die man von den Werken der großen Meister nicht unterscheiden kann? Unmenschliche Musik präsentierte Kompositionen von Maschinen, Tieren und Zufällen und ermöglichte vom 21. bis zum 24. Februar 2013 im Haus der… Read more »

Beyond Apartheid

Der Prozess gegen Nelson Mandela, Momentaufnahmen aus Soweto und Sophiatown, aber auch Bilder von Miriam Makeba und anderen Ikonen des „Swinging Jazz“ der 50er Jahre in Südafrika: Soziales Engagement und ein sensibles Auge für Momente spontaner Lebensfreude, vor allem aber künstlerische Qualität und technische Brillanz zeichnen die Fotografien Jürgen Schadebergs aus. 1931 geboren, emigrierte Schadeberg… Read more »

Colours

„Colours of Ostrava“, das größte Musikfestival Tschechiens, ist bei den Fans im Rest Europas bislang ein wohl gehütetes Geheimnis – trotz einer Besetzung mit internationalen Stars und einer Location, die ihresgleichen sucht: die atemberaubende Industrielandschaft der Region um Ostrava ist Europäisches Kulturerbe. So bunt wie es der Festivaltitel verspricht ist auch das Line-Up, eine Mischung… Read more »

Mauritshuis

Das Mauritshuis in Den Haag, eines der berühmtesten Museen der Welt und Heimat von Vermeers Meisterwerk ‚Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge‘, wird nach einer umfassenden Renovierung am 27. Juni 2014 feierlich wieder­eröffnet. Mit seiner einmaligen Seelage im Herzen der Altstadt von Den Haag, in der auch das niederländische Parlament und die königliche Familie zu Hause… Read more »

Raw Truth

Die Sonderausstellung im Rijksmuseum Amsterdam zeigt Gemälde von Frank Auerbach im Dialog mit Rembrandts Arbeiten vom 12. Dezember 2013 bis zum 16. März 2014. Seit Anfang der 1960er Jahre ist Auerbach fasziniert von der Art, in der Rembrandt die raue Wahrheit malen und so zur Essenz seiner Sujets vordringen konnte. Auf seine eigene Art ist… Read more »

Mauerreise

Mit einem künstlerischen Mauerprojekt initiierte das Goethe-Institut die Reflektion über Grenzen in Korea, im Jemen, auf Zypern und zwischen Israel und Palästina anläßlich des 20. Jahrestags des Berliner Mauerfalls. Die Berliner Mauer ist Sinnbild des Kalten Krieges und der deutsch-deutschen Teilung, deren Folgen bis heute sichtbar sind. Diese Teilung war nicht nur eine politische oder… Read more »

Mein Lieblingsbuch

Was ein gutes Buch auszeichnet, lässt sich anhand verschiedener Kriterien definieren. Was aber der Einzelne sein Lieblingsbuch nennt, ist Ausdruck einer individuellen Leidenschaft. Das Goethe-Institut und der Deutsche Sprachrat stellten 2010 im Rahmen des internationalen Wettbewerbs „Geschichte einer Freundschaft“ Lesebegeisterten die Frage, was ihr liebstes Buch auszeichnet. Die 4.000 Wettbewerbsbeiträge aus 57 Ländern, die uns… Read more »

Zipp

Zipp: Das sind deutsch-tschechische Kulturprojekte im Reißverschlussverfahren. Wie beim Zipper – oder Zip, wie es im Tschechischen heißt – wurden Künstler, Kulturschaffende und Wissenschaftler zum Reißverschluss am Trainingsanzug der Geschichte. Sie fanden sich zu sieben gezielt initiierten Projekten zusammen, die den deutsch-tschechischen Kulturaustausch bereicherten. Zwischen 2008 und 2010 von der Kulturstiftung des Bundes gefördert und… Read more »

London Festival 2012

Anläßlich der Olympischen und Paraolympischen Spiele in London 2012 kamen Künstler aus der ganzen Welt zusammen, um vom 21. Juni bis zum 9. September das Festival London 2012 mit Tanz, Musik, Theater, Bildender Kunst, Film und digitalen Innovationen zu begehen. Das Festival war der Höhepunkt einer vierjährigen Kulturolympiade aus Kunst- und Kulturinitiativen. Pina Bauschs Tanztheater… Read more »